29. November
29. Februar 2020

Beginn: 14:00 Uhr  |  End: 15:00 Uhr

Exposition « Gaumont : Seit es das Kino gibt »

29. November
29. Februar 2020

Beginn: 14:00 Uhr  |  End: 15:00 Uhr

In dieser Ausstellung werden die großen Erfolge der ältesten aktiven Filmgesellschaft wiederentdeckt.

Seit über 120 Jahren verfolgt Gaumont sein filmisches Abenteuer und trägt auch heute noch dazu bei, das französische Kino mit neuen Talenten und Erfolgen zu bereichern!

Nach Paris im Jahr 2015, einer Ausstellungsreihe in Südostasien (Singapur, Myanmar, Thailand....), einer Tournee durch Lateinamerika (Kuba, Mexiko, Peru...) sowie in Japan und Kanada wird die Ausstellung "Gaumont: Seit es das Kino gibt" vom 29. November 2019 bis 31. Januar 2020 in Deutschland in Berlin gezeigt.

In dieser Ausstellung werden die großen Erfolge der ältesten aktiven Filmgesellschaft wiederentdeckt.

In Zusammenarbeit mit der französischen Botschaft in Deutschland, dem Institut Français in Berlin, der Französischen Filmwoche und dem Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V. bietet Gaumont eine Reise durch seine Geschichte, die emblematischsten und beliebtesten Werke seines Katalogs, der über 1500 Filme umfasst.

Das Kino Arsenal zeigt vom 1. bis 20. Februar eine zweite Filmreihe mit französischen Kinoklassikern sowie weniger bekannten Produktionen aus dem Gaumont-Filmkatalog. Das Filmprogramm wird neben Gaumont selbst auch vom Institut français Paris unterstützt, welches 4 der 30 programmierten Filme ausgeliehen hat. 

Die Ausstellung gibt einen Überblick über Gaumonts aktuelle Filmneuigkeiten, eine Präsentation von Originalobjekten und Kostümen aus seiner Sammlung, eine Auswahl von Filmplakaten sowie sämtliche Filmmusik und Hunderten von Film-Auszügen.

Diese kostenlose Ausstellung findet im Institut Français Berlin, die sogenannte "Maison de France", statt und bietet zweierlei Einblicke in die große Geschichte des Kinos und seine Entwicklungen: einen historischen mit einer Retrospektive der "klassischen" Filme, den anderen prospektiver dank der Ansichten und Neuinterpretationen der heutigen Autoren und Regisseure zu Gaumont-Filmen innerhalb eines "immersiven" Systems.

Das Abenteuer geht weiter...

 

Öffnungszeiten der Galerie:
Mo. - Fr.: 14:00-18:00 Uhr 
Sa.: 11:00-15:00
So.: geschlossen

Die Galerie ist ausnahmsweise vom 29. November bis zum 4. Dezember bis 20:30 Uhr im Rahmen der französischen Filmwoche geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 09 Mär 2020 - 14:00 bis Mittwoch 08 Apr 2020 - 18:00