© Lothar Köthe
19. September 2019
18:00 Uhr
8.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

ilb: Michael Kleeberg - Die Kunst des Übersetzens

Saal Boris Vian l Institut français Berlin, "Maison de France" l Kurfürstendamm 211 l 10719 Berlin
19. September 2019
18:00 Uhr
8.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

Im Rahmen des internationalen literaturfestival berlin (ilb) werden in diesem Jahr im Institut français Berlin Lesungen und Diskussionen mit Alain Mabanckou, Michael Kleeberg und Didier Eribon, sowie über Boris Poplawski angeboten.

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller, Essayist und literarische Übersetzer Michael Kleeberg genießt den Ruf eines Poeta doctus. Für sein Gesamtwerk erhielt er 2016 den Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung, 2017 hatte er die Frankfurter Poetikdozentur inne. Er spricht in seinem Vortrag über die Kunst des Übersetzens anhand eigener Erfahrungen mit den Werken von Marcel Proust, John Dos Passos, Graham Greene, Paul Bowles u. a. Anschließend findet ein Gespräch mit Vanni Bianconi statt.

  • Saal Boris Vian l 18 Uhr
  • Veranstaltungssprache: Vortrag auf Deutsch, Gespräch auf Englisch
  • Moderation: Sieglinde Geisel
  • Tickets: 8-6€

Eine Veranstaltung im Rahmen des internationalen literaturfestivals Berlin 2019.

Mehr Informationen zum Festival finden Sie hier oder telefonisch (Montag bis Freitag, 10-17 Uhr l +49.[0]30.27878658) sowie den Onlinevorverkauf hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Montag 14 Okt 2019 - 18:30
Freitag 13 Sep 2019 - 16:00 bis Freitag 06 Dez 2019 - 16:00
Freitag 20 Sep 2019 - 19:00