© Actes Sud / Bertrand Jamot / Hanser Berlin
Beginn: 21:00 Uhr  |  End: 22:30 Uhr
15. September 2019
1
8.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

Lesung mit Nicolas Mathieu, Prix Goncourt 2018

James Simon Galerie Eiserne Brücke, 10178 Berlin
15. September 2019
1
8.00 € / 6.00 € (ermäßigt)

Nicolas Mathieu, Goncourt-Preisträger 2018 für seinen Roman Wie später ihre Kinder, ist Gast beim Internationalen Literaturfestival Berlin.

Die 90er Jahre, alles scheint möglich, die Welt ist groß. Im Osten Frankreichs, wo Anthony und Hacine an ei- nem großen See aufwachsen, ebenso wie überall sonst. Die Sommer sind heiß und endlos und die Distanz zu den eigenen Eltern, das Befremden wachsen mit zunehmendem Alter. Aber trotzdem sind da diese unsichtbaren Verbindungen, die sich nicht abschütteln lassen: zur Familie, zu diesem Ort und zu den Bekannten und Freunden.

Nicolas Mathieu erzählt in seinem Roman „Wie später ihre Kinder“ (Hanser Berlin) von Jugend, Lebensplänen und Heimat. Ungerührt und doch berührend beschreibt er Scheitern und Verlorenheit genauso wie Momente der Eks- tase und des Glücks. Das Gespräch mit Nicolas Mathieu führt Tilla Fuchs. Aus der Übersetzung von Lena Müller und André Hansen liest Barnaby Metschurat.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 06 Sep 2019 - 19:30 bis Montag 14 Okt 2019 - 18:30
Freitag 13 Sep 2019 - 16:00 bis Freitag 06 Dez 2019 - 16:00
Freitag 20 Sep 2019 - 19:00