© Christophe Raynaud De Lage
23. August
1. September 2019

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr

Berlin Circus Festival

23. August
1. September 2019

Beginn: 20:00 Uhr  |  End: 20:00 Uhr

Zum 5. Mal findet das Berlin Circus Festival - Festival für zeitgenössischen Circus auf dem Tempelhofer Feld statt. Unter dem Motto „Circus neu entdecken“ wird 10 Tagen eine atemberaubende Mischung aus Artistik, Tanz und Performance gezeigt, u.a. 3 Produktionen aus Frankreich.

Compagnie Defracto - FLAQUE

Alles beginnt mit einer Banane und endet mit der Rhapsodie von Liszt. Die  Show  „Flaque“  ist  ein  Popstar in der Jonglierszene, die weit über imaginäre    Grenzen    hinausgeht. Bälle,  Körper  und  alles,  was  nicht fixiert ist, fliegen durch den Raum. Die drei Künstler brechen mit Nonchalance  ihre  eigenen  Regeln  und bestechen mit Humor und genuss voller Präzision. Seit drei Jahren versuchen wir, diese  atemberaubenden  Künstler  mit ihrer preisgekrönten Show einzuladen. Sie tourten bereits in über 30 Ländern  auf  der  ganzen  Welt  und wir  sind  begeistert,  dass  sie  endlich da sind – zur Geburtstagsedition des Berlin Circus Festivals!

Eine Aufführung am 23. August, um 18.30 Uhr

Eine Aufführung am 25. August, um 18.30 Uhr

 

Jörg Müller - MOBILE

„Mobile“ ist ein zeitloser Tanz, ein Moment  purer  Poesie.  Scheinbar schwebend hängen fünf lange Metallröhren  im  stillen  Raum.  Leise betritt Jörg Müller den Raum. In  einem  tänzerischen  Dialog  bewegt  er  sich  jonglierend  mit  und zwischen  diesen  hängenden  und fliegenden  Röhren  und  zeichnet ein    einzigartiges,    hypnotisches und performatives Kunstwerk. Seit  über  20  Jahren  recherchiert und   experimentiert   Jörg   Müller rund um das Konzept der Jonglage. Mit seiner Arbeit revolutionierte er die Circusszene und Jonglagewelt.
Es ist uns eine große Ehre ihn und sein Werk auf dem 5. Berlin Circus Festival präsentieren zu dürfen.

Eine Aufführung am 27. August, um 19.00 Uhr

Eine Aufführung am 29. August, um 19.00 Uhr

 

Compagnie MPTA - SANTA MADERA

„Santa  Madera“  ist ein rauschhaftes, bildgewaltiges Trio, welches das Publikum in die Welt der Rivalität,  Freundschaft  und  indigener Spiritualität   versetzt.   Das   Roue Cyr,  ein  kreisförmiges  metallenes Requisit,  agiert  als  dritter  Spielpartner  im  Trio  und  begründet  mit seiner   unerbittlichen   Zirkularität die  atemberaubende  Ästhetik  des Stückes. Zwischen virtuosem Tanz und atemberaubender Akrobatik erzählen die beiden Künstler eine ergreifende Geschichte von Brüderlichkeit, Gewalt,    Vergebung, und  Toleranz. “Santa Madera”  ist das zweite Stück der beiden Performer, die aufsteigende Stars der zeitgenössischen Circusszene in Frankreich sind.
 
Eine Aufführung am 30. August, um 20.00 Uhr

Eine Aufführung am 01. September um 20.00 Uhr
 

Informationen und Reservierungen unter : https://www.berlin-circus-festival.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 13 Sep 2019 - 16:00 bis Freitag 06 Dez 2019 - 16:00
Samstag 26 Okt 2019 - 19:00
Dienstag 29 Okt 2019 - 19:30