31. Januar 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

Die Nacht der Ideen - La nuit des idées

Saal Boris Vian I Kurfürstendamm 211 I 10719 Berlin
31. Januar 2019
19:00 Uhr
Eintritt frei

"Die Gegenwart erfassen ", so lautet das Motto der diesjährigen Nacht der Ideen im Institut français Berlin.

Die Nacht der Ideen - La nuit des idées:

Anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls und der Nacht der Ideen zeigt das Institut français Berlin die deutsch-französische TV-Serie „Lebt wohl Genossen“ von Andrei Nekrasov. Anschließend diskutiert das Publikum über die Serie mit:

  • György Dalos (Co-Autor der Serie)
  • Oliver Mille (Produzent) 
  • Catherine Gousseff (Historikerin und Osteuropa-Spezialistin) 

Dezember 1991: Der Generalsekretär der sowjetischen, kommunistischen Partei Mikhaïl Gorbatchev kündigt während einer Rede im Fernsehen an: „Ich trete als Staatsoberhaupt der UdSSR zurück“ und beendet damit 80 Jahre Geschichte. 1975-1991: „Lebt wohl Genossen“ erzählt den Untergang der sowjetischen Welt anhand von Zeugenaussagen von bekannten oder anonymen Akteuren, die an dieser langsamen Erosion teilgenommen haben, welche weder die Geheimdienste noch die Weltherrscher voraussagen konnten. Durch Illustrationen aus besonderen Archiven und durch die Konfrontation zweier Generationen, schafft die Serie einen einzigartigen Einblick in einen historischen Prozess, der immer noch falsch verstanden wird. Sie konfrontiert den Erzähler, geboren in den 50er Jahren und aufgewachsen nach sowjetischem Ideal, mit seiner Tochter, die in den 80er Jahren im Westen aufwächst. Die Glanzperiode der Thronbesteigung und der Fall des sowjetischen Imperiums.

Eintritt frei I Anmeldung empfohlen: anmeldung.berlin@institutfrancais.de

Film auf Deutsch I Diskussion auf Französisch & Deutsch 

An der Bar werden verschiedene Wein & Biersorten verkauft

#lanuitdesidees

Mehr Informationen zum Film hier

Mehr Informationen zur Nacht der Ideen hier

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Veranstaltungsreihe "89 - Die Gegenwart erfassen"/ "89-Face au présent"

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 19 Jun 2019 - 19:00
Freitag 28 Jun 2019 - 20:00