© Agnès Guipont
13. November 2018
19:30 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Performance - Geschlechterrollen in der Erziehung

Saal Boris Vian
13. November 2018
19:30 Uhr
8.00 € / 5.00 € (ermäßigt)

Spielerisches, sensibles und interaktives Eintauschen in die Erziehung von jungen Kindern im 21. Jahrhundert und in die Fragen, die diese hervorruft.

Performance - Installation von Agnès Guipont & Sandrine Nogueira: Geschlechterrollen in der Erziehung 

Mit der Entscheidung Eltern zu werden sind wir in einen unendlichen Frage und Reflektions-Kreislauf eingetreten, der manchmal komisch oder schmerzhaft sein kann.Die wichtige, frühe Kindheit kann uns Eltern bezüglich unserer Sicherheit und auch bezüglich unserer Vermittlungs-Rollen von maskuliner und femininer Codes aufwühlen: Immer wieder verfallen wir in Vorurteile, von denen wir dachten, frei zu sein.

  • Wie erziehen wir unsere Kinder, sodass sie in dieser brutalen Welt (über)leben können?
  • Was ist das Feminine und das Maskuline?
  • Müssen wir Jungs und Mädchen unterschiedlich erziehen?
  • Warum existiert so viel Gewalt zwischen Kindern? Zwischen Eltern?
  • Sind die von Männern und Frauen eingenommenen, sozialen Rollen unveränderlich und universell?
  • Ein Junge im Kleid, ein Mädchen in Hose, ist das die Lösung?

Anhand einer sensiblen Performance, spielerisch und interaktiv, laden wir euch ein uns zur Erziehung von gestern, heute und morgen auszufragen.

Auf Französisch 

Anmeldung unter: anmeldung.berlin@institutfrancais.de

Kontakt / Informationen : https://www.theatreenfrancaisaberlin.com/

Das könnte Sie auch interessieren

Donnerstag 22 Nov 2018 - 18:00
Samstag 24 Nov 2018 - 17:00
Samstag 01 Dez 2018 - 14:00