© Cécile Brossard
30. Oktober 2018
20:00 Uhr
15.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

Zeitgenössischer Musikabend

Saal Boris Vian
30. Oktober 2018
20:00 Uhr
15.00 € / 10.00 € (ermäßigt)

Das internationale und avantgardistische Ensemble Cairn interpretiert Werke von Jérôme Combier, Isabel Mundry und Pascal Dusapin

Das Ensemble Cairn besteht seit 1998. 11 Musiker und Musikerinnen werden von Jérôme Combier (künstlerische Leitung) und Guillaume Bourgogne (musikalische Leitung) dirigiert und geleitet. Am Konzertabend spielen Aymi Mori (Klarinette) und Fanny Vicens (Akkordeon) zusammen mit der Sängerin Michiko Takahashi (Les Cris de Paris) und der Shō-Spielerin Naomi Sato. Gemeinsam spielen sie Werke von französischen (Combier, Dusapin, Campo), deutschen (Mundry, Schneller) und japanischen Komponisten (Hosokawa). Es beginnt eine Entdeckungsreise durch verschiedene Instrumente, traditionelle, japanische Musik, lyrische Gesänge und instrumentelle Musik. Cairn lädt zu einer Begegnung mit dem Orient - mit Japan - ein, so wie man sich dieses Land erträumt oder erlebt hat. Es werden Realitäten und Bilder ans Licht kommen, die Gemeinsamkeiten, aber auch Differenzen hervorheben.

Es soll hier aber nicht nur um Japan oder Orient-Okzident-Beziehungen gehen, sondern Perspektiven unserer Wahrnehmung teilen. Es ist eine Reise im Sinn, die uns eine Akzeptanz der Differenzen aufzeichnet und in uns eine Quelle hervorruft, die uns zeigt was wir sind.

„Wir machen nicht die Reise, sondern sie macht uns", so Nicolas Bouvier.

 

Anmeldung empfohlen: anmeldung.berlin@institutfrancais.de

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag 01 Jan 2019 - 20:00
Freitag 25 Jan 2019 - 16:30
Samstag 02 Feb 2019 - 20:00