© IFB
4. Oktober 2018
19:00 Uhr
Eintritt frei

Blickwechsel über die Straßenprostitution

Saal Boris Vian
4. Oktober 2018
19:00 Uhr
Eintritt frei

Über Prostitution schreiben : Literatur & Sozialwissenschaften - Blickwechsel

Noémi Katona (Soziologin und Anthropologin) und Nina Yargekov (Schriftstellerin) schreiben beide über Straßenprostitution, und vor allem über jene, die in dem Viertel um die Kurfürstenstraße stattfindet. Wenngleich auf verschiedene Arten dieses Thema wird von beiden Schriftstellerinnen aufgegriffen, um das Leben dieser jungen Ost-Europäerinnen, die sexuelle Dienstleistungen verkaufen, darzustellen. Wie kann man ein solches Thema eingehen, das hoch emotionale und ideologische Debatten in der akademischen Welt und in der Öffentlichkeit initiiert? Wie können die methodologischen Ansätze der Sozialwissenschaften und/oder die Macht der Vorstellungskraft und der Fantasie benutzt werden, um die Wirklichkeit zu ergründen, zu erschaffen, zu verarbeiten und in eine schriftliche Form einzufangen? Mit welchen Absichten und aus welchem Recht heraus schreibt man über Personen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit diese Texte niemals lesen werden und, was die meisten unter ihnen angeht, von jeglichem öffentlichen Ausdruck ausgegrenzt sind?  Dies sind einige der Fragen die im Laufe dieser Begegnung ergründet werden.

Moderiert von Cécile Calla.

Eintritt frei | Anmeldung empfohlen: anmeldung.berlin@institutfrancais.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 26 Sep 2018 - 19:30
Donnerstag 04 Okt 2018 - 19:00