© Jean-Philippe Delhomme
05. October 2017
02. December 2017

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 15:00 Uhr
Eintritt frei

Ausstellung | J.-P. Delhomme, "Die Sache mit der Literatur"

Institut français Berlin, Galerie im Erdgeschoss
Kurfürstendamm 211
10719 Berlin
05. October 2017
02. December 2017

Beginn: 19:00 Uhr  |  End: 15:00 Uhr
Eintritt frei

Vernissage der Ausstellung am 5. Oktober 2017 um 19 Uhr. Sie sind herzlich dazu eingeladen!

Jean-Philippe Delhomme veröffentlichte Mitte der Achtzigerjahre erstmals Arbeiten in der »Vogue«. 1993 zog er nach New York, wo er zahlreiche Werbekampagnen entwarf, beispielsweise für Sotheby’s, Saab oder Barneys. Noch heute arbeitet er regelmäßig für den »New Yorker« und »GQ«. Jean-Philippe Delhomme stellte u.a. in Tokio, Paris und Berlin aus und brachte zahlreiche Bücher heraus. In Deutschland sind Illustrationen von ihm im »KulturSPIEGEL« und im »Süddeutsche Zeitung Magazin« erschienen. Von 2009 bis 2013 nahm er in seinem Blog »The Unknown Hipster« Stilphänomene der urbanen Szenekultur aufs Korn. 2015 brachte das »ZEITmagazin« sein »Pariser Tagebuch«, eine illustrierte Kolumne mit Alltagsbeobachtungen aus der französischen Hauptstadt.

Jean-Philippe Delhomme wirft einen Blick hinter die Kulissen des literarischen Betriebs und enthüllt, wie oberflächlich und selbstverliebt diese Welt ist. Schließlich geht es nicht immer um Literatur – aber stets um die Literaten.

»Delhomme entlarvt die Absurdität einer von Stil- und Geschmacksfragen besessenen Gesellschaft mit einer lässigen Mischung aus Interesse und Ironie.« FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

»Kaum jemand dürfte den Habitus der Szene samt ihrer Riten so treffend zu Papier bringen wie Jean-Philippe Delhomme.« SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

In Partnerschaft mit Liebeskind

Das könnte Sie auch interessieren

Samstag 02 Dez 2017 - 14:00 bis Donnerstag 18 Jan 2018 - 18:00