PDLA 2017

Prix des lycéens allemands

Der Prix des lycéens allemands ist eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Sprachen GmbH.

Die Auswahl besteht wie jedes Jahr aus 4 Romanen der neueren frankophonen oder französischen Jugendliteratur:

  • Les Petites reines, Clémentine Beauvais
    Sarbacane 2015
  • 20 pieds sous terre, Charlotte Erlih
    Actes Sud Junior 2014     
  • Le frère de Simone, Eva Kavian
    Oskar jeunesse 2015
  • La Traversée, Jean-Christophe Tixier
    Rageot 2015

Zu Hause, im Unterricht, in der AG lesen die Schülerinnen und Schüler spannende Bücher, trainieren ihre Lesefähigkeiten in Französisch und bereiten sich auf die Jurys vor.

Höhepunkte des Prix des Lycéens allemands sind die Begegnungen mit den Autoren, die Schuljurys und die Landesjurys bei denen auf Französisch debattiert und anschließend das Lieblingsbuch gewählt wird.

Auf der offiziellen Seite finden Sie Beschreibungen sowie pädagogisches Material.

 

Clémentine Beauvais, Autorin von Les Petites Reines, hat am 5. und 6. Januar die SchülerInnen aus Berlin und Brandenburg getroffen.

 

 

Entdecken Sie auch